Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online

Amateurfunk Infoabend

Geschrieben von Jürgen Hell OE5HEL. Veröffentlicht in Ausbildungs News

Am Samstagabend, 04. Jänner 2013 fand im Gasthaus Mayr in Geiersberg ein Informationsabend zum Thema Amateurfunk statt.

Der Obmann der Ortsgruppe Ried/ Grieskirchen und Ausbildungsleiter, Karl Feichtenschlager OE5FKL referierte über die Möglichkeiten und Aufgaben des Amateurfunks. Die verschiedenen Betriebsarten und die Technik die dahinter steckt  war mitunter auch ein Bereichsthema.

Nicht zu vergessen ist die Tatsache dass der Amateurfunk schon mehrfach bei besonderen Ereignissen oder Katastrophen zur Rettung von Menschenleben maßgeblich beigetragen hat.

So sei zu erwähnen dass bei der Lawinenkatastrophe von Galtür 1999 die Kommunikation  zu dem von der Außenwelt abgeschnittenen Bergdorf wegen des teils zerstörten und überlasteten Telefonnetzes  via Kurzwelle möglich gemacht wurde. Ansprechpartner dort war der Arzt und Funkamateur Walter Köck.

Ein zweites Beispiel die die Wichtigkeit des Amateurfunks unterstreicht ist der Untergang der weltbekannten HMS Bounty 2012, rund 200 Kilometer vor der Küste von North Carolina. Die US Coast Guard rettet 14 Personen im Hurrikan Sandy von der HMS Bounty welche aufgrund des Hurrikans sank. Eine letzte Winlink Notmail des Kapitäns vom Schiff lief überRMS Pactor“ (eine Betriebsart des Amateurfunks) in Virginia Beach und via Internet über Wien zur Coast Guard in den USA welche daraufhin die 14 Personen in spektakulärer Weise aus den Fluten rettete! Warum die Notrufe über Satellitentelefon und im Maritime Mobile Netz nicht durchkamen, wird noch zu klären sein.

Dieser Informationsabend war gleichzeitig die Startveranstaltung des Amateurfunkkurses
welcher am Samstag, 02 Februar 2013 um 16.00 Uhr
im Gasthaus Mayer, Geiersberg startet.

  • tn_DSC_0002

Zwölf neue Funkamateure im Innviertel

Geschrieben von Jürgen Hell OE5HEL. Veröffentlicht in Ausbildungs News

Um den Funkamateur Nachwuchs zu fördern, plante ich, OE5FKL (Karl), Obmann und Ausbildender der Ortsgruppe Ried - Grieskirchen, für 2011 einen Amateurfunk-Kurs zu veranstalten.
Nach einem Info-Abend im Clublokal Mayr in Geiersberg kamen überraschenderweise 16 Teilnehmer für den Kurs der Klasse 1 (CEPT-Lizenz) zusammen. Eine derart große Gruppe ist im Innviertel eher eine Ausnahme. Auch die Altersmischung der Kursteilnehmer war interessant zu beobachten, der jüngste Teilnehmer mit gerade mal 13 bis zum ältesten mit 60 Jahren.
Der Kurs selbst startete Anfang Februar 2011, wurde einmal wöchentlich zu je drei Stunden ebenfalls im Clublokal Mayr abgehalten und endete Ende Mai 2011.

Technik unterrichtete OE5MLL (Max), nochmals herzlichen DANK an ihn.
Betriebstechnik und Recht wurden von mir vorgetragen.

Anfang Juni dieses Jahres war es dann so weit, alle 16 Kursteilnehmer traten zur Amateurfunk-Prüfung (Cept 1) in Salzburg bzw. in Linz am Fernmeldebüro an.
12 der 16 angetretenen Personen haben die Prüfung erfolgreich abgelegt, die restlichen vier
wiederholen die Prüfung im Herbst.
Mittlerweile sind fast alle 12 neulizenzierten Funkamateure QRV und was auch ganz wichtig ist, Mitglied beim ÖVSV.

  • tn_1015

Gruppenfoto der Kursteilnehmer mit den beiden Ausbildner OE5FKL (vierter von links in der ersten Reihe) und OE5MLL (fünfter von links in der zweiten Reihe)

Die Rufzeichen der neuen Funkamateure:

OE5APL Prenninger Franz, Pram
OE5GFP Groiss Fred, Braunau
OE5GRM Schöndorfer Gerhard, Rottenbach
OE5HEL Hell Jürgen, Weilbach
OE5HGP Ing. Huemer Günter, Neuhofen
OE5KGN Groiss Klaus, Tumeltsham
OE5MBL Bretbacher Manuel, Schildorn
OE5NCL Dr. Novak Clemens, St. Martin im Innkreis
OE5RLN Lorenz Reinhard, Gurten
OE5SHN Schnetzlinger Hans, Wildenau
OE5SOO Söllradl Gerhard, Kremsmünster
OE5BUM Burgstaller Thomas, Waldzell
OE5YVL Aigner Yvonne, Ried
HB9FDA Casata Jonas, Uttendorf

Unser jüngster Kursteilnehmer Casata Jonas mit 13 Jahren aus Uttendorf , muss noch ein Jahr auf seine Lizenz warten.

Ich wünsche den neuen Funkamateuren viel Spaß mit unserem gemeinsamen Hobby und viele QSO`s.

Auch im Jahr 2012 habe ich wieder einen Kurs geplant.
Nähere Infos bei: Karl Feichtenschlager ( OE5FKL )
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: 0664/73853355