Aktuell sind 311 Gäste und keine Mitglieder online

Imagevideo

Retter Messe Wels 2014

Veröffentlicht in 2014

Von 25. bis 27. September 2014 ging heuer, die alle zwei Jahre stattfindende Retter Messe in Wels über die Bühne.
Natürlich war der Amateurfunk auch alle drei Tage, mit einem sehr interessanten Programm bzw. Messe-Stand vertreten.

Mit einer kompetenten Mannschaft wurde versucht, den Besuchern den Amateurfunk näher zubringen, u.a. die Themen Funktechnik im Katastrophenfall, Funkpraxis, Morse Telegraphie, Funkten heute und gestern, Medical Service im Rallyesport, Mobile Funktechnik und nicht zu letzt Skywarn - Organisation für mobile Unwetterwarnungen.

  • DSCN_1024_768_6455
  • DSCN_1024_768_6457
  • DSCN_1024_768_6458

Zum ersten Mal vertrat nicht nur der ÖVSV die Funkamateure, sondern der Messe-Stand war weiters besetzt durch Vertreter und Fahrzeuge des:
- Promedic Medical Service und
- Skywarn Austria                                                         
 

  • IMG_8597

das Messe Team - Retter Messe Wels 2014

 

Promedic Medical Service ( www.promedic.org ) wurde Mitte der 1990er Jahre von zwei jungen Notfallmedizinern gegründet. Nach unserem Motto "Helfen wo andere nicht mehr können" wurde der Focus von Anfang an auf die Betreuung von Extremsportveranstaltungen gelegt. Mittlerweile hat Promedic über 30 freiwillige Mitglieder. Alle Arbeiten und Einsätze werden in der Freizeit der Mitglieder durchgeführt.

Seit kurzem besitzt die Promedic in Verbindung der Funkamateure des ADL507 Ried-Grieskirchen ein Spezialfahrzeug für Not-und Katastrophenfunk, OE5XPM.
Haupt-Initiator hierfür ist Clemens, OE5NCL mit maßgeblicher Unterstützung von:
- Robert, OE5RDM
- Karl, OE5FKL
- Reinhard, OE5RLN
- Florian, OE5RFL
- Jürgen, OE5HEL
- Fritz, OE5MML, ADL508

An dieser Stelle auch DANKE!!! an die Sponsoren bzw. Unterstützung von:

- Wolfgang, OE7KYL
- Feuerwehr Ried im Innkreis
- Fa. Fill Ges.m.b.H. Gurten
- Erwin, OE5EBO (Fa. Bernecker&Rainer Eggelsberg)

Natürlich durfte dieses Fahrzeug bei der Retter Messe neben zwei anderen Fahzeugen der Promedic nicht fehlen!

 

Skywarn Austria ( www.skywarn.at ), die seit kurzem eine Kooperation mit dem ÖVSV hat:

Der Verein wurde im Jahr 2003 unter dem Namen SKYWARN Austria - Organisation für mobile Unwetterwarnungen und Wetterbeobachtung in Österreich gegründet.

Aufgaben:
  • Wetterbeobachtungen - Beobachtung und Dokumentation von Unwettern und deren Erscheinungen
  • Unwettermeldungen - Melden von gefährlichen Unwetterereignissen
  • Schadensanalysen - Dokumentieren bzw. Analysieren von durch Wetter verursachte Schäden
Ziele: 
  • Ausbau des bestehenden Unwetterbeobachtungsnetzwerks in Österreich
  • Stetige Weiterentwicklung des hauseigenen Meldesystems
  • Zusammenarbeit mit zahlreichen Medien, Wetterdiensten & Katastrophenschutzeinrichtungen
Was bietet SKYWARN Austria weiters? 
  • Österreichs einzige unabhängige Wetterplattform
  • Österreichs größte Wettercommunity
  • Detaillierte Schwergewittervorhersagen für den kommenden Tag
  • Real-Time Unwettermeldungen & Beobachtungen für das gesamte Bundesgebiet
  • Öffentliches Unwettermelde-Formular zum Absetzen von beobachteten Extremwetter-Situationen
  • Bild- und Videoberichte von Unwetterereignissen inklusive ausführlicher Analysen
  • Zugang zu Wetterwissen und Lernplattform über Wetter, Klima & Unwetter