Aktuell sind 101 Gäste und keine Mitglieder online

50 Jahre Funkamateure Bad Griesbach

Geschrieben von Administrator.

Bad Griesbach. Funken, fachsimpeln und gemeinsam feiern – so haben die Bad Griesbacher Amateurfunker ihr 50-jähriges Jubiläum hoch leben lassen. An die 80 Gäste und Mitglieder kamen zur offiziellen Geburtstagsfeier ins Gasthaus Bichler und anschließend ins Alte Rathaus und auf den Stadtplatz.

„Es war ein gelungener Tag, alle waren begeistert und wir hatten wirklich ein schönes Geburtstagsfest“, freut sich Hans Heidenberger. „DL9RC“ wie sein Funkername im Deutschen Amateur-Radio- Club e.V. heißt, ist bereits seit 18 Jahren Vorsitzender der DARC-Ortsgruppe Bad Griesbach. Und das wird auch so bleiben. Zwei große Projekte sind erst einmal geschafft: Die Vereinspartnerschaft mit dem Ortsverband Ried-Grieskirchen und die 50-Jahr-Feier. „Jetzt haben wir wieder mehr Zeit, uns um die Jugend zu kümmern“, unterstreicht Heidenberger.

Gerade die aktive Jugendarbeit hob Bürgermeister Jürgen Fundke bei seinem Grußwort zum 50. Geburtstag besonders heraus. Der rührige Verein wecke die Leidenschaft für Technik bei Kindern und Jugendlichen beteilige sich wie selbstverständlich jedes Jahr am Ferienprogramm der Stadt. Weil die Anzahl der aktiven Mitglieder derzeit eher nach unten geht, hat sich der Verein zu einer Partnerschaft entschlossen. „Die Verbindungen zu den Oberösterreichern waren schon seit Anfang an da. Vor ein paar Wochen haben wir das dann offiziell besiegelt und ich freue mich, dass wir heute über 30 Gäste unseres neuen Partnervereins bei uns haben“, zeigte sich Hans Heidenberger begeistert.

Neben den Mitgliedern und Gast-Funkern begrüßte er vor allem auch Stadtpfarrer Gunther Drescher, Ehrenmitglied Franz Paul Wimmer sowie die Gründungsmitglieder Peter Holzbauer, Hans Hubauer, Manfred Hausner, Josef Geier, Bernhard Pollwein, Philipp Wagner, Hermann Schwarzbauer, Handi Höttger und Walter Bauhuber. Gemeinsam feierten sie zuerst im Gasthaus Bichler und anschließend im Alten Rathaus und auf dem Stadtplatz.

In der Städtischen Galerie gab es zu Kaffee und Kuchen auch eine Video-Schau und viele Bilder aus der Vereinsgeschichte. Die Clubräume standen zum Funken bereit und die Oberösterreicher hatten einen LKW für die Vorführung von Geräten für den Not- und Katastrophenfunk mitgebracht. Mit Funken und Fachsimpeln erlebten Gäste und Gastgeber einen geselligen Tag und konnten auf der neuen Drehleiter der FF Bad Griesbach sogar noch die Altstadt von oben erleben.

Nach dem gelungenen Fest geht nun das normale Vereinsleben weiter. Bald startet auch wieder eine neue Jugendgruppe. Bei Interesse kann man sich jetzt schon bei Hans Heidenberger unter Tel. 921454 informieren.

Gruppenfoto:

Der Vereinsvorsitzende Hans Heidenberger (v.2.v.r.), Stadtpfarrer Gunther Drescher (hinten r.) und Bürgermeister Jürgen Fundke (hinten 2.v.r.) bedankten sich bei den Gründungsmitgliedern und überreichten ihnen Urkunden zur 50-jährigen Mitgliedschaft.

Robert Gramberger vom Ortsverband Ried-Grieskirchen präsentierte einen LKW für den Not- und Katastrophenfunk auf dem Bad Griesbacher Stadtplatz.

Fotos: Gerleigner - Fotogalerie

  • 001
  • 002


Alle Jahre wieder…

Geschrieben von Jürgen Hell OE5HEL.

kommt der Karl, OE5FKL und lädt zum Grillnachmittag nach Kirchheim. Hervorragend durchorganisiert und vorbereitet wie immer, startete heuer die Veranstaltung bereits um 12.30 Uhr. Grund dafür war die OE5 - A.R.D.F. Fuchsjagd. Hervorragende Leistungen erbrachten die Teilnehmer bei schweißtreibenden Sommertemperaturen.

Die Sieger

  1. Alexander OE6GRD
  2. Horst OE6STD
  3. Stefan OE2SZM

Über 150 Besucher kamen trotz der Hitze nach Kirchheim und ließen es ich gut gehen. Ein umfangreiches Rahmenprogramm wurde geboten wo für jeden etwas dabei war. Erstmals fand heuer auch ein kleiner Contest statt – es galt so viel QSO’s wie möglich in einer gewissen Zeit zu machen.

Neben einer großen Tombola mit tollen Sachpreisen, wartete natürlich auch wieder eine Schnupper-Fuchsjagd für Groß und Klein.

Das Highlight war aber die Partnerschaftsfeier des Ortsverbandes Bad Griesbach und der Ortsgruppe Ried/Grieskirchen. Dazu waren viele Ehrengäste gekommen. Darunter Hans-Günter Heidenberger - , DL9RC Vorsitzende des OV Bad Griesbach, Jürgen Fundke - Bürgermeister von Bad Griesbach , Yvonne Weidenholzer - Bezirkshauptfrau von Ried und nicht zuletzt Dieter Zechleitner - Landesleiter und viele andere. In Mittelpunkt der Ansprachen stand die über Jahrzehnte bestehende Verbundenheit, welche nun mit einer gemeinsamen Urkunde und Wimpel offiziell besiegelt wurde.

Hier alle Fotos zum ansehen und downloaden

Das Team des ADL507 freut sich schon auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr.

  • tn_DSC_0012
  • tn_DSC_0013
  • tn_DSC_0014

Amateurfunkprüfungen 2018, die Zweite

Geschrieben von Reinhard Lorenz OE5RLN.

Am Mittwoch den 13. Juni 2018 war die zweite Partie an der Reihe, acht Kandidaten von unserer Ausbildung 2018 traten am Fernmeldebüro Linz, zur Amateurfunk-Prüfung an. Es wurde auch dieses mal "die Latte sehr hoch gelegt" seitens der Prüfungskommission. Dennoch dürfen wir sieben, der angetretenen Kandidaten unseres Kurses, zu einer wirklich beeindruckenden Leistung gratulieren!  Alle sieben neu lizenzierten Funkamateure, haben heute die Prüfung in der Lizenzklasse 1 mit Bravour gemeistert.
Wir Ausbildner des ADL507 - Karl, OE5FKL und meine Wenigkeit, Reini, OE5RLN sind sehr stolz auf diese tolle Leistung!

Gratulieren dürfen wir nun:

Achim Huttary - Rufzeichen: OE5AHT

Franz Wolf - Rufzeichen: OE5WFL

Richard Raml - Rufzeichen: OE5RRJ

Erik Pitzer - Rufzeichen: OE5ERP

Karin Paster - Rufzeichen: OE5KPP

Gerhard Müller - Rufzeichen: OE5GMO

Johannes Pammer - Rufzeichen: OE5JPP

Wir freuen uns schon auf die ersten QSO's mit Euch :-)

Amateurfunkprüfungen 2018

Geschrieben von Reinhard Lorenz OE5RLN.

Am Mittwoch den 6. Juni 2018 war es soweit, 6 Kandidaten von unserer Ausbildung 2018 traten am Fernmeldebüro Linz zur Amateurfunk-Prüfung an. Da dieses mal "die Latte sehr hoch gelegt wurde" von der Prüfungskommission, reichte es für drei Kandidaten leider Gottes nicht ganz. Wir dürfen dennoch den drei neu lizenzierten Funkamateuren sehr herzlich zur bestandenen Prüfung in der Lizenzklasse 1 gratulieren:

Karl Rinorthner - Rufzeichen: OE5RKC

Maximilian Klee - Rufzeichen: OE5MXI

Wilfried Englacher - Rufzeichen: OE5WIE

Ham Sailing Event 2018

Geschrieben von Karl Feichtenschlager OE5FKL.

Aktuelle Fotos gibt's auf: https://flic.kr/s/aHskBYE42w 

Sonntag, 3. Juni 2018:

Video (Bild anklicken): QSO mit Klaus - OE5KKP, Reini - OE5RLN, Norbert - OE5ENL und Karl - 9A/OE5FKL/P. 

 

@ 03.06.2018, 10:30 Uhr (MEZ): QRV auf 80m: 3,728 MHz LSB +/- QRM

 

Samstag, 2. Juni 2018:

Video (Bild anklicken): QSO mit Klaus, OE5KKP. Die Crew in 9A ist am verdursten, einzig die letzte Reserve rettet die an Bord verbliebenen.

Video (Bild anklicken): QSO mit Gert, OE5KRO. Kurs-Abschluss in der Technik am QTH Mayr-Wirt in Geiersberg. Eine Top - Live Vorführung, dass mit der Kurzwelle immer was geht, wenn man will ... Gegenstation: Karl, OE5FKL in 9A am Segelboot.

 

Video (Bild anklicken): Klaus, OE5KKP belauscht ein QSO mit Gust, OE5AWL als er mit unserer Crew in 9A kommuniziert.
Ebenfalls zu sehen im Video, sind die Haustiere von Klaus, die auf seinem Funkgerät herumspazieren...

 

Die Crew läuft aktuell von der Insel Susak auf die offene See aus  und ist in etwa QRV um:

 @ 02.06.2018, 10:15 Uhr (MEZ): QRV auf 40m: 7,195 MHz LSB +/- QRM

 

Freitag, 1. Juni 2018:

 Was tun den die zwei da? Fischen mit steilster Angelrute...? Vielleicht fängt man damit dickere Fische ;-)

 

 

Pfusch am Mast, die Errichter wurden bereits zur Verantwortung gezogen:

 

@ 01.06.2018, 08:30 Uhr (MEZ): QRV auf 40m: 7,195 MHz LSB +/- QRM

Video:
 


Donnerstag, 31. Mai 2018:

Unser Landesleiter Dieter - OE5DZL am Gerät, unter kritischer Aufsicht von Karl - OE5FKL. Fällt der allgemeine Anruf "CQ - Sauf-Runde" jetzt oder nicht?

 

19:41 (MEZ) Traumhafte Bucht, mit einigen Antennen-Masten auf schwimmbarer Unterlage:

 

 

@ 18:15 (MEZ): QRV auf --> siehe folgendes Bild:

 

16:35 Uhr - Die Kurzwelle ist im Aufbau... Karl - OE5FKL mit einer Wäsche-Leine, mal schauen, ob die auch geht ...

 

Martin OE5MMM - Wie geht jetzt des noch einmal, mit diesem Ding da ... ??? Kann man damit auch noch Fotos machen, oder nur noch chatten ... ???
Was die Beiden im Hintergrund gerade anstellen, wer weis? Vielleicht montieren sie die Abwehrgeschütze, falls See-Piraten kommen. 

 

Los geht's ...
Dieter - OE5DZL, Hermann - (Nickname OE5OHM) und Martin - OE5MMM als 1. "Steuermann"

@ 31.05.2018, 11:15 Uhr (MEZ): QRV auf 40m: 7,190 MHz LSB +/- QRM


Mittwoch, 30. Mai 2018:

Haben noch 70 KM...

 

 

@ 30.05.2018, 16:00 Uhr (MEZ):
Aktuell sind wir auf dem Hochkönig Relais OE2XHM (438,825 MHz) mobilerweise QRV.

Es geht los Cool
Christoph OE5CAP, Hermann (Nickname OE5OHM), Dieter OE5DZL, Stefan OE5BSL und Martin OE5MMM. Wo ist Karl, OE5FKL? Der hat sich scheinbar hinter der Kamera versteckt ... ?

Es geht los

 

@ 30.05.2018, 14:30 Uhr (MEZ):
Aktuell sind wir auf dem Schafberg Relais OE2XBB (439,200 MHz) mobilerweise QRV.

 

Von 30. Mai bis 04. Juni 2018 sind eine Abordnung Funkamateure der ADL507 wieder mit dem Segelboot in der Adria unterwegs.

Abfahrt wie letztes Jahr von Pula, wo die Reise hingeht können wir noch nicht sagen, je nach Wind.

Wir werden wieder auf einigen Betriebsarten QRV sein wie z.b.: KW auf 40m und 20m, D-Star, C4FM und Echolink.
Fixe Sendezeiten gibt’s keine da wir auch unterwegs vom Boot aus QRV sind.

Vorzugsfrequenzen auf 40m 7.195 sowie 14.220 +/- QRM.

Infos und Bilder werden wir laufend auf unserer HP aktualisieren.

Wir freuen uns auf die QSOs mit euch.

Aktuelle Fotos gibt's auf: https://flic.kr/s/aHskBYE42w